Rosenknospen (Gol Mohammadi)

4,95 

500 vorrätig

Die persischen Rosengärten sind weltweit bekannt für ihre herausragende Rolle in der Veredelung und Zucht von Rosen, insbesondere der duftintensiven Rosa gallica und Rosa damascena, die für die Gewinnung von Rosenöl angebaut werden. Diese Gärten haben eine lange Tradition in der Pflege und Kultivierung von Rosen.

Bereits in den antiken Kulturen der Perser, Ägypter, Griechen und Römer waren Rosen vielseitig im Einsatz. Sie dienten nicht nur als reine Zierde, sondern wurden auch als Medizin, Parfüm und in der Herstellung von Kosmetika geschätzt. Die faszinierende Geschichte der Rosen erstreckt sich somit über Jahrtausende und spiegelt die universelle Wertschätzung dieser Blume in verschiedenen Kulturen wider.

Durchschnittliche Nährwerte

pro 100 g

Brennwert (in kj/kcal)

284KJ / 100g

Fett

1,4g / 100g

   

Kohlenhydrate

48,3 g / 100 g

davon Zucker

0 g / 100

Eiweiß

3,4 g / 100 g

Salz

0,00 / 100 g

In der persischen Küche werden Rosenknospen, auch als „Gol Mohammadi“ oder „Golab“ bezeichnet, tatsächlich verwendet, insbesondere für die Herstellung von Rosenwasser. Das Rosenwasser, das aus den destillierten Blütenblättern von Damaszener Rosen gewonnen wird, ist in vielen persischen Rezepten präsent. Hier sind einige Anwendungen:

Desserts und Süßigkeiten: Rosenwasser wird häufig in persischen Süßigkeiten und Desserts wie Baklava, Halva, und verschiedenen Reispuddingen verwendet

Getränke: Rosenwasser kann auch in Getränken wie Sharbat (ein aromatisiertes Getränk) oder traditionellem Tee hinzugefügt werden, um einen subtilen blumigen Geschmack zu verleihen.

Reisgerichte: In einigen persischen Reisgerichten kann Rosenwasser für zusätzliches Aroma verwendet werden. Ein Beispiel dafür ist „Shirin Polo“, ein Reisgericht mit getrockneten Früchten und Gewürzen, zu dem Rosenwasser hinzugefügt wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Rosenknospen in der persischen Küche regional variieren kann, und die genauen Rezepte hängen oft von den persönlichen Vorlieben und Traditionen ab. In der Regel werden Rosenknospen jedoch aufgrund ihres charakteristischen Dufts und Geschmacks als eine delikate Zutat geschätzt.

In der persischen Küche werden Rosenknospen, auch als "Gol Mohammadi" oder "Golab" bezeichnet, tatsächlich verwendet, insbesondere für die Herstellung von Rosenwasser. Das Rosenwasser, das aus den destillierten Blütenblättern von Damaszener Rosen gewonnen wird, ist in vielen persischen Rezepten präsent. Hier sind einige Anwendungen:

  • Desserts und Süßigkeiten: Rosenwasser wird häufig in persischen Süßigkeiten und Desserts wie Baklava, Halva, und verschiedenen Reispuddingen verwendet.
  • Getränke: Rosenwasser kann auch in Getränken wie Sharbat (ein aromatisiertes Getränk) oder traditionellem Tee hinzugefügt werden, um einen subtilen blumigen Geschmack zu verleihen.
  • Reisgerichte: In einigen persischen Reisgerichten kann Rosenwasser für zusätzliches Aroma verwendet werden. Ein Beispiel dafür ist "Shirin Polo", ein Reisgericht mit getrockneten Früchten und Gewürzen, zu dem Rosenwasser hinzugefügt wird.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,4 kg
Größe 7 × 7 × 14 cm
Herkunft

Iran

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Rosenknospen (Gol Mohammadi)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …