Persische Küche (Mohamad Nader Asfahani)

9,50 

  • Kochrezepte aus dem Iran
  • Herausgeber: Nader Asfahani
  • Einband: Kartoniert / Broschiert
  • Sprache: Deutsch
  • Umfang: 128 Seiten
  • Auflage: Nachdruck
  • Copyright-Jahr: 2003
  • Gewicht: 201 g
  • Maße: 210 x 149 mm
  • Stärke: 10 mm
  • Erscheinungstermin: 15.6.2012

Die persische Küche hat sich seit Jahrzehnten nicht geändert, sogar Afghanistan hat die meisten Rezepte übernommen, auch einige arabische Länder kochen nach Art der persischen Küche.

Lieferzeit: 1-3 Tage

2 vorrätig

Beschreibung

Die persische Küche hat sich seit Jahrzehnten nicht geändert, sogar Afghanistan hat die meisten Rezepte übernommen, auch einige arabische Länder kochen nach Art der persischen Küche. Das bekannteste Rezept ist Abguscht (Fleischsuppe). Die verschiedenen Reisgerichte, Gemüseaufläufe, Fisch- und Fleischgerichte werden mit Gewürzen verfeinert, vor allem mit Safran, Zimt und Kardamom. Berberitze wird auch gerne verwendet, dabei entstehen unverwechselbare und gut duftende Gerichte.

Die persische Küche, auch bekannt als iranische Küche, ist bekannt für ihre Vielfalt, reichen Aromen und die Verwendung von frischen Zutaten. Hier sind einige beliebte persische Gerichte:

  • Chelo Kebab: Gegrilltes Fleisch (oft Lamm oder Rind) serviert mit duftendem Basmati-Reis.
  • Ghormeh Sabzi: Ein Eintopfgericht aus frischen Kräutern, roten Bohnen, Fleisch (meist Rind oder Lamm) und getrockneten Limetten.
  • Fesenjan: Ein Eintopfgericht aus Granatapfelsirup, gemahlenen Walnüssen und Fleisch (häufig Huhn oder Lamm).
  • Dolma (Dolmeh): Gefüllte Weinblätter mit Reis, Gemüse und manchmal Fleisch.
  • Zereshk Polo: Ein Reisgericht mit Berberitzen und gewöhnlich als Beilage zu Hühnchen serviert.
  • Ash Reshteh: Eine dicke Suppe mit Kräutern, Bohnen, Linsen und Nudeln, typischerweise zum persischen Neujahrsfest (Nowruz) gegessen.

Die persische Küche hat sich seit Jahrzehnten nicht geändert, sogar Afghanistan hat die meisten Rezepte übernommen, auch einige arabische Länder kochen nach Art der persischen Küche. Das bekannteste Rezept ist Abguscht (Fleischsuppe). Die verschiedenen Reisgerichte, Gemüseaufläufe, Fisch- und Fleischgerichte werden mit Gewürzen verfeinert, vor allem mit Safran, Zimt und Kardamom. Berberitze wird auch gerne verwendet, dabei entstehen unverwechselbare und gut duftende Gerichte.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,2 kg
Größe 21 × 15 × 1 cm
Kochbuch

Persischer Kochbuch
Einband: Kartoniert / Broschiert
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 Seiten
Auflage: Nachdruck
Copyright-Jahr: 2003
Gewicht: 201 g
Maße: 210 x 149 mm
Stärke: 10 mm
Erscheinungstermin: 15.6.2012

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Persische Küche (Mohamad Nader Asfahani)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …